p 1

1
Home
1
Werdegang 1
Angelschule
1
Videoarena1
Team Schlögl 1
Termine
1
Gutscheine1
Ehrengaben1
Produkte1
Galerie1
Berichte1
Kontakt1
Links1
Impressum
1
Datenschutz
1



Angelschule Michael Schlögl

Bergstr. 5
64560 Riedstadt
Tel.: 06158-976079
Fax: 06158-975986



p



| Posen |
1

MS-Speedy Pose
Die Kultpose schlechthin für Schnellfischangelei! Der Grund, warum sie so beliebt ist, liegt daran, dass sie sich sehr schnell stellt ohne gleichzeitig zu Verwickeln. Dies ist bei hohem Fischaufkommen ein großer Vorteil. Für verwicklungsfreie Posen ist es wichtig, dass der Kiel mindestens zweimal so viel wiegt wie ihre Antenne, sonst kommt öfters zu Verwicklungen. Gerade im Oberflächenbereich z. B. beim Ukifischen wäre dies fatal.
Trotz schlanker Form steht sie stabil im Wind, dies spielt in der Köderpräsentation eine große Rolle. Die Pose besitzt einen stabilen Inox-Drahtkiel und eine rote leuchtende Fiberglasantenne. Der untere Bereich der Antenne wurde für Hebebisse extra leuchtgelb lackiert.
Man kann mit der Speedypose sowohl an der Telerute als auch an der verkürzten Stipprute  montieren.
Lieferbar in:   0,1 - 0,2 - 0,3 - 0,5 - 0,75  - 1 -  1,5 in g
1 Pose: 2,50€




1

MS Posenserie Rohacell-High Quality
Seit Gründung der Angelschule Michael Schlögl im Jahre 1999 war die schwarze Rohacell-Posenserie für viele Angler die beliebteste Schwimmerserie. Da die schwarze Serie, aufgrund von dem  Ruhestand des Herstellers, sich im Abverkauf befindet und nicht mehr alle Größen vorhanden sind, habe ich mich lange auf die Suche nach gleichwertigen oder besseren Rohacell-Posen gemacht. Letztes Jahr wurde ich bei einem neuen Hersteller fündig, der mich wieder mit Rohacell-Posen beliefern kann. Der neue Hersteller kann mir ein dichteres und damit festeres Rohacell liefern und damit eine der Schwachstellen der  alten Serie (Eindrücken und Einschneiden in den Posenkörper) aufheben. Um für jede Angelart bzw. Angelgewässer eine passende Pose zu besitzen,  habe ich mich für die vier beliebtesten und auch erfolgreichsten Posenformen entschieden.  Die Posenformen sind nicht neu entwickelt, sondern berufen sich auf lange Erfahrungswerte. Neu hingegen ist die Zusammenstellung der einzelnen Komponenten.  Der Körper besteht  aus festen Rohacell () und besitzt somit folgende Vorteile gegenüber Balsaholz- oder Kunststoffkörper:

  • Bei gleicher Tragkraft besitzt die Rohacell-Pose aufgrund der niedrigeren Dichte einen kleineren Körper.  Das bedeutet für die Pose, dass sie aufgrund des geringeren Wasserwiderstandes ruhiger im Wasser liegt.
  • Rohacell ist bei der Bissanzeige durch die geringere Trägheit sensibler. Auch Hebebisse sind deutlicher zu erkennen.
  • Da die Dichte bei Rohacell gegenüber Naturprodukten konstant ist, besitzt es die gleiche Tragkraft und es kommt im Gegensatz zu Balsaholz nur zu geringsten Abweichungen.
  •  Die Dichte von Balsaholz schwankt zwischen  bis . Dies führt zu unterschiedlichen Tragkräften bei gleichem Volumen. Je nach Feuchte des Holzes kommt es auch zu Rissen in der Lackierung.
  • Kommt es zu Schäden am Rohacellschwimmer, saugt sich der Schwimmer nicht mit Wasser voll und kann noch weiter verwendet werden.

Die Antennen sind von mir jeweils so ausgewählt, wie ich sie bei den jeweiligen Gegebenheiten bevorzuge. 
Die Posen wurden alle mit Antikapillarlack überzogen. Dadurch verringern sich die Adhäsionskräfte des Wassers auf die Schwimmer. Die Bissanzeige ist deutlicher zu erkennen. Zusätzlich wurde die Spitze des Posenkörpers von jedem Modell farbig abgehoben, um besser Hebebisse mittels Bissanzeigeschrot zu erkennen.
Alle Ösen und Antennen sind gut eingeklebt. Die Tragkraftangaben entsprechen den reellen Tragkräften (gegeben falls minimale Abweichung). Das Antennengewicht ist gegenüber Kielgewicht so gewählt, dass das Überschlagen der Pose beim Ausbringen minimiert ist.

Rohacell ist in der Beschaffung deutlich teurer als Balsaholz, dennoch ist das Preis/Leisungsverhältnis sehr gut.
1

Modell MS Roha ‚SAAR‘
Klassische Form mit einem Inox-Drahtkiel für langsam fließende und stehende Gewässer.  Mit fest eingeklebter dünner Glasfieberantenne in Rot, die materialbedingt einen sehr guten Brechungsindex besitzt und dadurch sehr gut sichtbar ist. Der Antennendurchmesser ist der jeweiligen Gewichtsklasse angepasst. Im Lieferumfang wird zusätzlich eine Überschub-Hohlantenne in Rot mitgeliefert. Diese sorgt für eine bessere Sichtbarkeit und wird bei schwereren Hakenködern, bei starkem Wellengang oder bei Nachschleppenlassen bevorzugt.
Lieferbar in 0,3g , 0,5g , 0,75g , 1g , 1,5g , 2 g , 2,5g , 3g , 4g , 5g.

1 Pose:2,50€
1

Modell MS Roha ‚SILO-KANAL‘
Klassische Form mit einem Inox-Drahtkiel für mittel bis schnell fließende Gewässer.  Bei extremen Windverhältnissen ist er wegen seiner kompakten Form auch im Stillwasser zu bevorzugen. Durch seine Form lässt sich der Schwimmer ruhig führen.  Mit fest eingeklebter dünner Glasfieberantenne in Rot, die materialbedingt einen sehr guten Brechungsindex besitzt und dadurch sehr gut sichtbar ist. Der Antennendurchmesser ist der jeweiligen Gewichtsklasse angepasst. Im Lieferumfang wird zusätzlich eine Überschub-Hohlantenne in Rot mitgeliefert. Diese sorgt für eine bessere Sichtbarkeit und wird bei schwereren und delikaten Hakenködern bevorzugt.
Lieferbar in 0,3g , 0,5g , 0,75g , 1g , 1,5g , 2 g ,  3g , 4g , 5g , 6g, 8g, 10g, 12g, 15g.

1 Pose: 2,50€

1

Modell MS Roha ‚MARNE‘

Die Bestseller-Pose in Frankreich schlechthin. An allen Kanälen und Stillgewässern wird diese Pose in Verbindung mit klassischen Ködern (von der Mückenlarve über Maden bis zum kleinen Wurm) verwendet. Der Grund, warum sie so beliebt ist, liegt daran, dass sie sich sehr schnell stellt. Dies ist bei viel Fisch ein großer Vorteil. Auch dass sie trotz länglicher schlanker Form stabil im Wind steht  spielt eine große Rolle. Die Pose besitzt einen Inox-Drahtkiel und eine rote Plastikantenne.  Für Posen ist es wichtig, dass der Kiel mindestens zweimal so viel wiegt wie die Antenne, sonst kommt es zu Verwicklungen. Daher wurde bewusst eine Plastikantenne für die Serie Marne gewählt. Zusätzlich bietet Plastik die Möglichkeit, den Köder nachschleifen zulassen, ohne dass die Antenne sofort unter Wasser gezogen wird.

Lieferbar in 0,2g , 0,3g , 0,4g , 0,6g , 0,8g , 1 g ,  1,5g , 2g , 3g.
1 Pose: 2,50€

1

Modell MS Roha ‚BOLO-1‘
Klassische Boloschwimmerform. Bei der Bolopose wurde auf zusätzliches Eigengewicht ( Inox-Drahtkiel) verzichtet, damit bei Würfen nur ein Bleigewicht in der Luft ist. So reduziert sich die Überschlaggefahr bei weiten Würfen und lässt sich außerdem auch noch weiter werfen.  Aus diesen Gründen lässt sie sich auch sehr gut mit Telestippen und Vollschnur fischen. Die gut sichtbaren Hohlantennen sind auswechselbar und je nach Gewichtsklasse optimiert. Die Hohlantenne sorgt auch auf weite Distanzen für optimale Bisserkennung. Die Wechselantennen sitzen straff im Schwimmer und fliegen beim Wurf nicht davon. Ersatzantennen sind optional in Gelb und Rot erhältlich.

Lieferbar in 4g, 5g, 6g, 8g, 10g, 12g, 15g, 18g, 20g.

1 Pose: 2,50€
1

Pose MS „ Evo Marne“
Gleiche Bauweise wie „Roha  Marne“ jedoch mit gut sichtbaren roten Glasfiberantenne . Der Body ist aus gut abgehangenem Balsaholz gefertigt. Die Materialkomponenten sind  für den robusten Hardcoreeinsatz auf Weißfische konzipiert, ohne das zum  Materialbruch, während des Angelns kommt.
Lieferbar in 0,2g , 0,3g , 0,4g , 0,6g , 0,8g , 1 g ,  1,5g , 2g , 3g.
1 Pose: 2,50€

1

Lutscherpose 'Genius 1'
Endlich ist er erhältlich, der Lieblingslutscher des Mosella -Teams. Diese Pose stammt aus dem  Wettbewerb und es wurden mit ihr bereits viele  Meisterschaften gewonnen. Sowohl beim freien Treiben  lassen, Blockierend-Angeln, als auch beim Nachschleppen  lassen, mit Genius 1 ist dies auch für Anfänger kein  Problem mehr. Die spezielle, einem Schiffsrumpf ähnelnde  Form sowie das sehr hoch angebrachte Führungsfähnchen  aus Fiberglas drückt die Pose beim Führen unter Wasser,  so dass nur die gut sichtbare Fiberglasantenne heraus  schaut. Die Pose kann beim Transport separat aufbewahrt  werden, indem man einfach die Silikonschläuche vom Kiel  und Fähnchen abzieht - fertig. Dies erspart aufwändig dicke und sperrige Wickelbrettchen.
Genius 1 gibt es in folgenden Ausführungen: 2g, 3g, 4g, 5g, 6g, 8g, 10g, 12g, 15g, 20g, 25g, 30g 40g und 50g. Bei Abnahme von 10 St. nach freier Wahl, 1 Stück gratis!

1 St.
6,95 €

s

Bericht mit diesem Artikel
DAV Anglertreff für Vereine 2005

1

MS-Multi-Tiefenfinder
Dieser von mir entwickelte Vario- Pose bietet dem Angler gleich mehrere Vorteile:
Als Auslotpose: Die 15gr. Pose wird mit mindestens 5gr. mehr Blei montiert als sie tragen kann. Ich selbst bevorzuge sogar ein 30gr. Wirbelblei. Vor dem Wurf wird die Schnur in den Spezialclip des Bodys eingelegt ohne dass man Einfädeln muss. Im zweiten Schritt wird am Kielende der Stonfokonnektor geöffnet, die Schnur eingelegt und abschließend wieder zugeschoben. Im 3.Schritt wird der Silikonschlauch Edelstahlkiel entfernt. Den Kiel kann man jetzt in 2 Teile zerlegen. Man wickelt die Schnur mit Hilfe der unteren Hälfte des Kiels 3-mal um den Kiel herum. Anschließend schiebt man die 2 Kielhälften wieder zusammen und stülpt abschließend den Schlauch zur Sicherung wieder drüber. Die Pose besitzt nun genügend Reibung ohne dass sie beim Auswurf verrutscht. Nach dem Wurf sinkt der Tiefenfinder bis zum Grund und kommt bei geöffnetem Rollenbügel bis an die Oberfläche. Danach schließt man die Rolle und man kann mittels Schnurmarker die Stelle an der Rolle markieren oder auch die Schnur an die Stelle Einclipsen. Beim Einholen setzt sich die Pose fest und man bekommt an der gewünschten markierten Stelle die Wassertiefe angezeigt. Ein Silberring rund um den Posenkörper zeigt auf den Zentimeter die Tiefe von Blei bis Silberringmarkierung an. Durch das clevere Schnellwechselsystem braucht man nicht unbedingt eine separate Rute zum Ausloten ohne dass man einfädeln muss. Somit kann man den Tiefenfinder auch auf die Feedermontage oberhalb der Feedermontage anbringen und sogar mit dem Korb auswerfen. Selbst an der Matchrute hat man im Nu seine tiefe exakt ausgelotet. Man entfernt vorher den Waggler aus dem Einhängewirbel, zieht den Schnurstopper nach unten und legt oberhalb des Schnurstoppers die Pose ein. Statt des Hakenvorfachs wird das 30gr. Wirbelblei eingehängt. Auch mit der montierten Bolomontage klappt es wie folgt: Man schiebt die komplette Montage (Bolopose+Bleikette) komplett nach unten auf einen Punkt. Oberhalb der Bolopose fädelt man, wie oben beschrieben, den Tiefenfinder ein. Statt ein 30gr. Wirbelblei wird ein 40gr. Blei verwendet.

Bolo-Laufpose: Da die Pose noch ein zusätzlich Öse mit Schnellwechselsystem unterhalb des Balsaholzkörpers besitzt und der Stonfokonnektor weg vom Kiel absteht, kann man ihn problemlos auch als Bolognese-Laufpose mit 15gr. Tragkraft und Schnurstopper einsetzen.

Bolognese-Pose: Statt den 3 Umdrehungen um den Kiel beim Tiefensuchen legt man ihn 6-8mal rum. Nun kann man die Pose mit der Hand nicht mehr verschieben. So kann ihn jetzt feststehend als Bolopose fischen. Eine gut sichtbare rote Hohlantenne und gute Form sorgen für eine saubere Führung und Bisserkennung.
1 Stück: 6,90€
1
1

























1